Supervision für Ihren Bericht an den Gutachter


Wir erstellen Berichts- und Textvorschläge für verhaltens- und tiefenpsychologisch fundierte Therapien für Erwachsene, Kinder und Jugendliche. Unser Team entwirft für Sie, gleichermaßen engagiert wie erfahren, Erst-, Umwandlungs- und Fortführungsanträge - individuell und den Richtlinien der Psychotherapie entsprechend. Die Beschreibung von Symptom- und Störungsbildern ist dabei ebenso Bestandteil wie lebensgeschichtliche Entwicklung, Krankheitsanamnese, psychischer Befund, Bedingungsanalyse, eine schlüssige Diagnostik (ICD-10) und Therapieplanung.

 

Unsere Leistung wendet sich an

  • psychologische Psychotherapeuten/innen,
  • Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten/innen,
  • ärztliche Psychotherapeuten/innen.

 

Die Einbindung einer Zweiteinschätzung durch erfahrene Kollegen unterstützt die fallbezogene Meinungs-bildung und damit den Erfolg und die Effizienz Ihrer Arbeit bestmöglich. Dem Gutachter vereinfacht dieses professionelle Vorgehen wesentlich, Indikation und Wirtschaftlichkeit Ihrer beantragten Psychotherapie angemessen zu prüfen. In Übereinstimmung mit den Psychotherapie-Richtlinien (§ 25,1) verantworten Sie dabei, auch nach Prüfung und Einbeziehung einer zweiten Meinung, Ihren Bericht an den Gutachter selbst.